Vinschgau Ski Opening 2017 – die Öffnungszeiten der Skigebiete

0

Vinschgau Ski Openings 2017 – leiser Powder statt laute Party

Pisten- statt Partysause lautet auch 2015/16 das Motto in den Wintersportgebieten der Ferienregion Vinschgau. Denn in Südtirols Westen stehen nicht laute Top Acts, sondern stille, entspannte Abfahrten im Vordergrund. Überfüllte Bergbahnen und Hütten gibt es nicht, vielmehr erwarten Urlauber Schneesicherheit, Sonnenschein und Panoramablicke auf die höchsten Gipfel des Landes. Bereits Ende Oktober vergnügen sich Skifahrer und Snowboarder im Gletschergebiet Sulden am Ortler, ab Mitte Dezember öffnen Schöneben, Haider Alm, Watles und Trafoi am Ortler. Die grenzüberschreitende Vinschgau SkiCard gewährt freien Zugang zu allen fünf Wintersportregionen im Südtiroler Vinschgau sowie in Minschuns im benachbarten Schweizer Münstertal – und damit zu 35 Liftanlagen und 154 Pistenkilometern insgesamt. Erhältlich ist das Ticket für 2 bis 7 Tage, der Wochenpreis beginnt bei 204 €/Erwachsener, Jugendliche und Senioren bezahlen ab 184 €. Für Kinder bis 14 Jahre kostet die Karte ab 120 € und Minis bis Jahrgang 2010 fahren gratis. www.vinschgau.net

Vinschgau Ski – Winter-Saisonzeiten in der Ferienregion Vinschgau 2015/16

  • Sulden am Ortler (I): 24. Okt. 15 – 1. Mai 16
  • Schöneben (I): 10. Dez. 15 – 10. April 16
  • Haider Alm (I): 18. Dez. 15 – 3. April 16
  • Watles (I): 19. Dez. 15 – 3. April 16
  • Trafoi am Ortler (I): 19. Dez. 15 – 1. April 16
  • Minschuns (CH): 19. Dez. 15 – 28. März 16

Video Vinschgau Ski Opening 2015

Bilder Vinschgau Ski Opening 2015

99%
99%
Bewertung

Vinschgau Ski Opening 2015 - der Vinschgau im Westen Südtirols liegt zwischen der Etschquelle am Reschenpass und Meran. Die Region wartet mit faszinierenden Gegensätzen auf – von den Hochebenen rund um den Reschensee über Südtirols höchsten Berg, den Ortler mit 3.905 Metern. Mit 44 Pistenkilometern und zahlreichen Tiefschneehängen in 1.900 bis 3.250 Meter Höhe ist Sulden am Ortler die größte Wintersportarena in Südtirols Westen. Trafoi, nur wenige Kilometer entfernt und Heimat von Rennlegende Gustav Thöni, eignet sich vor allem für Familien. Umrahmt von der Sesvenna-Gruppe im Obervinschgau liegt das sonnenverwöhnte Skigebiet Watles inklusive seiner neuen Ski-Cross-Piste. Im Dreiländereck rund um den Reschenpass erstrecken sich Schöneben und sein eben erst eröffneter Snowpark sowie die Haider Alm mit der längsten Abfahrt im Vinschgau.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (6 Stimmen)
    7.9
Weitersagen:

Kommentare