Das Suldental am Ortler

0

Das Suldental am Ortler

Umgeben von den höchst gelegenen Bergen Tirols, den knapp 4.000 m hohen Zebru, Ortler und Königsspitze befindet sich das idyllische Bergdorf Sulden im Vinschgau. Mit einer Lage auf 1 840 m Meereshöhe liegt Sulden inmitten des Nationalparkgebiets Stilfser Joch. Bei Bergbegeisterten ist besonders der Ortler mit seiner Höhe von 3 .905 Metern eine bergsteigerische Herausforderung. Neben extremen Klettertouren locken auch Höhenwanderwege und Hüttenwanderungen immer wieder Feriengäste in die Ortschaft Sulden und in das Suldental am Ortler.

Im Winter gilt das Suldental am Ortler und Sulden gilt als schneesicher und lässt mit seinen 40 km Pisten keine Wünsche offen. Es erwarten einen bestens präparierte Pisten und urige Skihütten – hier beginnt die Wintersaison früher und endet später als in vielen anderen alpinen Wintersportgebieten.

Video Suldental am Ortler

Bilder Suldental am Ortler

95%
95%
Bewertung

Das Suldental am Ortler ist aufgrund seiner Schönheit, Lage und Geschichte schon früh die Pioniere des Alpinismus und des Wintersports anlockte. Das Ortler-Massiv lockt mit seinen Drei- und Viertausendern in schwindelerregende Höhen. Doch nicht nur extreme Klettertouren, auch Hüttenwanderungen und Höhenwege bieten Genusswanderern zahlreiche Möglichkeiten, die Hochebenen, Almen und Wiesen zu erleben.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (5 Stimmen)
    7.4
Weitersagen:

Kommentare