Der Reschenseelauf in Graun

0

Die Turm-Umrundung beim Reschenseelauf 2015

Reizvoller könnte die Route kaum sein: Der 16. „Reschenseelauf“ am 18. Juli 2015 führt einmal rund um den versunkenen Kirchturm von Graun im Vinschgau. Im Dreiländereck Südtirol/Engadin/Tirol stellen sich auf 15,3 Kilometern Hobby- und Mittelstreckenläufer ebenso der Herausforderung wie Handbiker und Nordic Walker. Kinder messen sich beim „Bambini-Lauf“, dessen Länge je nach Jahrgang variiert. Wer vor allem die Aussicht auf das türkis leuchtende Wasser und die Ortlergruppe in der Ferne genießen möchte, startet beim „Just-for-fun-Lauf“ ohne Zeitmessung. Erwartet werden rund 3.000 Teilnehmer aus 20 Nationen. Ein Rahmenprogramm mit Bauernmarkt, Festzelt und Kinderecke rundet das Sportspektakel ab. Tipp: Zudem können sich die Läufer nach der Anstrengung von Profi-Masseuren wieder fit machen lassen.

Video Reschenseelauf

Bilder Reschenseelauf

97%
97%
Bewertung

Der Reschenseelauf, die größte Laufveranstaltung Südtirols, ist vor allem für Hobbyläufer ausgerichtet, aber auch für ambitionierte Mittelstreckenläufer ein Muss im Laufkalender. Neben den Läufern sind auch Handbiker und Nordic Walker willkommen. Kleine Läufer gehen beim BAMBINI-Lauf an den Start, bei dem die Streckenlänge je nach Jahrgang variiert. Beim JUST FOR FUN-Lauf können die Teilnehmer den Reschenseelauf ohne Zeitnahme und Wertung einfach nur „genießen“.

  • Organisation
    10
  • Spaßfaktor
    9
  • Landschaft
    10
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (5 Stimmen)
    7.4
Weitersagen:

Kommentare